Carum carvi -- Kümmel

lateinischer Name: Carum carvi
deutscher Name: Kümmel

Carum carvi -- Kümmel
    

Der bei uns beheimatete wilde Kümmel ist eine zweijährige Art (Carum carvi L.).
Er bildet im ersten Jahr eine Blattrosette, im Mai des zweiten Jahres entwickeln sich die Blüten und gegen Ende ist dann der Kümmel erntereif.

Die im Mittelmeerraum verbreitete Art "C. carvi var. annuum hort" ist einjährig.
Bei uns eignet sich die einjährige Sorte 'Sprinter' für den Anbau. Sie hat einen hohen Gehalt an ätherischen Ölen, wird im April ausgesäht und kann dann bereits im September des selben Jahres geerntet werden.

Standort: warmer, sonniger Platz

Ordnung: Doldenblütlerartige (Apiales)
Familie: Doldenblütler (Apiaceae)
Unterfamilie: Apioideae

Blütenfarbe: weiss
Blütezeit: Mai bis Juli
Höhe: bis70 cm
Standort: sonnig
Boden: anspruchslos

Herkunft/Verbreitung: Vorderasien, Mittelmeerregion
Entdecker: Carl von Linné