Bonsai

Die Kunst, kleine Bäume in Schalen zu Kultivieren, kommt ursprünglich aus China.
Erst im 6. Jahrhundert haben Zen-Mönche erste Exemplare nach Japan mitgebracht. Dort enwickelte sich die Fertigkeit, Bonsai durch ausgefeilte Techniken über viele Jahre dem Abbild der Natur möglichst identisch zu gestalten.

Die renommierteste Ausstellung ist die 'Kokufu Bonsai Ten', die jährlich im Februar im Metropolitan Art Museum im Ueno Park in Tokio stattfindet.




Lesen Sie auch die Buchrezension zu
Bonsai, die hohe Kunst von Horst Stahl